Wie gut ist Ihre Sehkraft?

Wir prüfen regelmässig Ihre Sehkraft und bestimmen die nötige Brillenstärke. Veränderungen werden früh erkannt und krankhafte Entwicklungen können durch uns treffsicher den anatomischen Gegebenheiten zugeordnet werden (Hornhaut, Linse, Glaskörper, Sehzentrum und Sehnerv). Eine nötige Therapie ist somit jederzeit möglich.

Low vision Beratung

Trotzdem kann es geschehen, dass mit normalen optischen Hilfsmitteln (Brille oder Kontaktlinse) die alltäglichen Anforderungen nicht mehr erreicht werden können.

Dann kann man Ihnen nur noch mit speziellen optischen Hilfsmitteln den Alltag erleichtern. Das sind dann zum Beispiel: Lupenbrillen, Handlupen, Bildschirmlesegeräte und noch vieles mehr. Für die genaue Bedarfsabklärung werden wir Sie an eine spezielle Low Vision Beratung weiterleiten.

Kontaktlinsen

Es muss nicht immer eine Brille sein, vieles kann man einfach mit einer geeigneten Kontaktlinse korrigieren. Bei Kurzsichtigen ist die Sehkraft mit Kontaktlinsen meist deutlich besser als mit Brillengläsern.
Trotzdem sind Kontaktlinsen nicht risikolos.

Daher unsere Empfehlung: Kaufen Sie Ihre Kontaktlinsen nicht blind im Internet, sondern lassen Sie Sich Ihre Kontaktlinse von unserem Spezialisten anpassen. Er berät Sie gerne und beantwortet Ihnen alle Fragen rund um Kontaktlinsen.

Unsachgemässe Handhabung, ungeeignete Kontaktlinsen und unverträgliche Pflegemittel überlasten rasch die Augenoberfläche und können zu Trockenheit, Entzündung oder gar zu Hornhautinfektionen führen. Was dann ein dringender augenärztlicher Notfall ist!